Drohnenaufnahmen
Wir gehen für Sie gerne "in die Luft"!
 
Herrliche Luftaufnahmen Ihrer Location, beeindruckende Szenen der Gästeschar, die sich um das Hochzeitspaar versammelt hat, wunderbare Landschaftsübersichten!. All das halten wir gerne in wunderbaren Videos in 4K-Auflösung fest.
 
Aber: Wir fliegen unsere 4K_Drohne verantwortungsvoll! Das bedeutet, dass wir unsere Drohne ordnungsgemäß versichert haben und vor jedem Start die Genehmigung des jeweiligen Grundstücksbesitzers einzuholen und jeden Flug bei der zuständigen Polizeibehörde anzumelden haben. Wir setzen alles daran Ihrem Wunsch zu entsprechen, sind aber von Dritten abhängig.
Das ist aber nur ein Teil der Formalien, die Voraussetzung für Drohnenaufnahmen bilden. Wir besitzen eine generelle Ausnahmegenehmigung von der deutschen Drohnenverordnung 2017 mit ihren unrealistischen Abstandsvorgaben. Dennoch sind wir den unterschiedlichen Praktiken der einzelnen Bundesländer ausgeliefert.
Ein weiterer Faktor kommt dazu:
 
Das Wetter!
 
Feuchtigkeit mag unsere hochwertige Drohne überhaupt nicht. Das heißt, dass wir bei Regen, dichtem Nebel oder Schneefall nicht fliegen können. So sehr sie sich auch bemüht, stabilisiert unsere Drohne nur Windgeschwindigkeiten bis zu 10 m/sec. Also können wir bei Sturm und entsprechenden Böen nicht starten.
 
Die Verteilung dieser Risiken (Rechteeinholungen, Terminreservierung etc.) haben wir in unseren AGB §19 fair geregelt.
 
Bitte kontaktieren Sie uns. Ein konkretes Angebot können wir Ihnen erst machen, wenn wir wissen, wann und wo genau gestartet werden soll.